Mein Buchumschlag

Logo Mein Buchumschlag

Die Wahl eines Buches ist, nicht nur für Kinder und Jugendliche, eine anspruchsvolle Angelegenheit. Ohne Beratung bildet der Umschlag den stärksten Anreiz für potenzielle Leser*innen. Der Wettbewerb «Mein Buchumschlag» regt Lehrpersonen an, mit ihren Klassen die Auswahlkriterien für Bücher zu thematisieren. Mit der Gestaltung eines eigenen Buchumschlags lernen die Schüler*innen, die Informationen auf dem Buchumschlag zu nutzen und ihre Erwartungen an die Lektüre zu reflektieren. So kommen sie vermehrt zu lohnenden Lese-Erlebnissen.

Kantonaler Wettbewerb 2021

Vielen Dank für eure Wettbewerbsbeiträge. Unsere Jury hat am 15. Dezember die besten Buchumschläge ausgewählt. Sie war beeindruckt von der Qualität und der Vielfalt der über 250 Einsendungen.

Eine Autorenlesung für ihre Klasse haben gewonnen:

3.-4. Klasse: Livia Burkhard aus Olten mit «Mord auf der Tanzfläche».

Besonders gefallen hat der Jury die grafische Umsetzung über den ganzen Umschlag, auch die Rückseite, und die Verspieltheit des Entwurfs, der die Glitzerwelt des Tanzes mit einem brutalen Ereignis kombiniert.

5.-6. Klasse: Arianna Luder aus Luterbach mit «I am a girl on this world».

Dieser Entwurf ist sehr konsequent durchgedacht und thematisch einheitlich umgesetzt. Das Engagement für ein aktuelles Thema spiegelt sich nicht nur im Verlagslogo, sondern auch im Anspruch «fair gedruckt».

7.-8. Klasse: Julia Emch aus Kestenholz mit «Flower world».

Dieser Buchumschlag ist grafisch interessant und insgesamt gut durchkomponiert. Ein so verpacktes Buch würde die Zielgruppe sicherlich ansprechen. Auch die ungewöhnliche Darstellung des Verlagslogos gefiel der Jury.

Die Spezialpreise der Jury gehen an:

Sophia Fenu aus Oensingen für «Fuck Depression»

Mit diesem Spezialpreis würdigt die Jury insbesondere die aktuelle Themenwahl und den beeindruckenden Klappentext.

Daria Tutuka aus Oensingen für «Warrior girl diary»

Diesen Preis vergibt die Jury für die grafisch überzeugende und stimmige Arbeit.

Die Buchhandlung Klosterplatz in Olten sponsert für die beiden Spezialpreise je einen Mediengutschein über CHF 50.– . Die Autorenlesungen werden von Kinder- und Jugendmedien Solothurn mit Unterstützung von SOKultur organisiert. Es lesen Carlo Meier, Mirjam H. Hüberli und Franco Supino.

Die Jury:

  • Jamie Aspinall (Illustrator, Basel)
  • Thomas Knapp (Verleger, Olten)
  • Christian Meyer (Buchhändler, Olten)
  • Franziska Mordasini (Bibliothekarin, Solothurn)