Schweizer Vorlesetag

Der Vorlesetag findet immer am vierten Mittwoch im Mai statt, das nächste Mal am 26. Mai 2021. Zahlreiche prominente Persönlichkeiten unterstützen den Vorlesetag. Zu den Botschafterinnen und Botschaftern 2021 zählen etwa der Moderator Dominic Deville, die Fussballerin Lara Dickenmann und die Schauspielerin Sarah Spale.

Logo Schweizer Vorlese-Tag

Vorlesen ist schön und schafft Nähe. Zudem ist es die einfachste und wirksamste Form der Leseförderung. Kinder, denen täglich vorgelesen wird, verfügen über einen grösseren Wortschatz und sie lernen leichter lesen und schreiben als Gleichaltrige ohne Vorleseerfahrung. Sie entwickeln einen positiven Bezug zum Lesen und greifen später mit mehr Freude zu Büchern, Zeitungen oder E-Books und haben somit auch bessere Chancen auf einen erfolgreichen Bildungsweg.

Mitmachen

Bitte melden Sie Ihre private, schulische oder öffentliche (online) Vorleseaktion 2021 hier an. Alle, die eine  Vorleseaktion anmelden, nehmen automatisch an der Verlosung von fünf Bücherpaketen mit je drei Büchern aus den Vorleseempfehlungen des SIKJM teil. Lesen Sie mit Ihren Kindern den Grosseltern über das Telefon oder Skype eine Geschichte vor. Oder lesen Sie in Ihrer Schulklasse eine Geschichte vor. Seien Sie kreativ und zeigen Sie mit uns, dass Vorlesen gerade auch in diesen aussergewöhnlichen Zeiten wichtig ist.

Programm der öffentlichen (online) Veranstaltungen anzeigen.

Weiterbildungsangebot zum Thema «Vorlesen»

Am Mittwoch, 21. und am Freitag, 23. April 2021 bietet das SIKJM eine Weiterbildungsveranstaltung zum Thema «Vorlesen in grossen Gruppen» mit Kathrin Amrein und Barbara Jakob an. Die Ziele des Kurses – für den Vorlesetag oder für eine andere Gelegenheit – sind

  • Eigene Haltung beim Vorlesen reflektieren;
  • Verschiedene Vorlesemethoden kennen und ausprobieren;
  • Vorlesetexte adressatengerecht auswählen können.

Weitere Informationen zum Kurs und das Anmeldeformular finden Sie auf den Seiten des SIKJM.